apropos

Da unser süßer, verschmuster Kater GRISU ja leider ein paar Wochen vor meinem Umzug von DU nach MH a d Ruhr spurlos verschwunden ist (trotz Chip)… 😦

.

…habe ich mir letzte Woche 2 neue Katzen adoptiert. Die haben schon zusammen im Tierheim Essen gewohnt und jetzt sind sie hier bei mir. Sollen ca. 6 Monate jung sein, die Zwei.

Noch verstecken sie sich überwiegend unter meinem Bett, aber Princess (ganz zierlich und komplett schwarz) kommt zwischendurch schon mal raus und zeigt sich neugierig. Der kleine, gestreifte Moritz dagegen ist extrem schüchtern. Nur Abends wenn es Futter gibt, kann ich mal gucken, ob an ihm noch alles dran ist. 😉

Na ja, die Beiden sind auch immer wieder recht lange alleine, bei meinen Arbeitszeiten, aber genau deswegen sind es ja auch 2 geworden und mit Zeit+Geduld wird das schon!

Wenn ich sie irgendwann mal vor die Linse bekomme, gibt es Fotos.

LG von Melanie

Advertisements

uns gibt es noch

 

 

putz

Dooooch, wir leben alle noch – na ja, fast alle, zwei unserer 4 verbliebenen Wellis gibt es zwischenzeitlich nicht mehr, aber Grisu, die Mädels und ich sind wohlauf.

roll01

 

Da ich schon so elendig lange nichts mehr gepostet habe, dachte ich, ich zeig euch noch mal ein paar nette Fotos von unserem Kampfkuschler. ^^

Von Schüchtern ist bei Grisu rein gar nichts geblieben. Sobald er nen Menschen auf der Couch entdeckt kommt er angefegt und macht sich auf ihm breit. *lach*

Da werden seine geschätzten 4 kg irgendwann ziemlich schwer sag ich euch! Und da es draußen ja doch langsam ungemütlich wird, kommt er diesem Hobby immer öfter nach. 🙂

Für´s Basteln habe ich leider nach wie vor kein Interesse übrig. Obwohl trots festem Freund, Arbeit und irgendwie weniger werdenen Kindern (die Jüngste ist im Sommer zur Ausbildung ausgezogen) doch ab+an sogar mal Zeit übrig wäre 😎

Kann Frau wohl nix machen, das ist aktuell einfach nicht mein Thema.

LG von Melanie <><

der Neue

Hi, wie ich ja geschrieben habe, ist unser süßer Chilli wohl über die Regenbogenbrücke gegangen. Da ich es ohne Katzentier nicht mehr wirklich aushalte, haben wir uns nun Grisu aus dem Tierheim geholt.

Der kleine Kerl ist ähnlich wie Chilli damals nicht wirklich zahm – er versteckt sich noch viel und wird giftig, wenn man ihm im Versteck zu nahe kommt. Allerdings scheint Grisu doch einige mehr an Selbstbewusstsein wie Chilli zu haben. Könnte natürlich daran liegen, dass der Kater schon ca. 2 Jahre alt ist und nicht nur mehrere Monate als Chilli, als er zu uns kam. 😉

Wie dem auch sei, gegen Abend dreht Grisu mächtig auf und will unterhalten werden – das ist Nachts manchmal echt anstrengend, aber wir machen es wie gehabt, dass er erst mal überwiegend in meinem Zimmer lebt (freu ich mich drauf, wenn das Katzenklo wieder ins Bad umzieht! 🙂 ).

Ach ja, für die Fotos habe ich ihn dann endlich mal halbwegs entspannt erwischt. Leider scheint er eine Erkältung zu haben und da ich gestern versuchte ihn wegen Tierdoc zu fangen (hat leider rein überhaupt nicht geklappt) ist er heute wieder sehr vorsichtig und auch ein bißchen stinkig. 

Ich hoffe aber, dass sich das (beides auch das Niesen) sich bald gibt, sonst muss das Klo hier raus und ein dickes Handtuch rein und wir läuten ne 2. Runde ein. 😎

Wie ihr sehen könnt, bin ich meiner Vorliebe für getigert treu geblieben. Allerdings ist die Zeichnung bei Grisu nur an bestimmten Stellen deutlich zu sehen, sonst ist sie eher „verwaschen“. Ach ja, zudem ist er ne Kampfklasse höher als Chilli – so nen Zarten (vom Körperbau und Seele) wird es wohl kein 2. Mal geben.

LG von Melanie <><

wirklich schanüffff :(

Heute waren wir im Tierheim.

Da kam dann raus, dass sie hier Anfang August samt Polizei einen Kater angefahren von der Str. geholt haben. ‚Beide Mitarbeiter, welche damals vor Ort waren waren heute im Haus und haben mit ziemlicher Sicherheit unseren Kuscheltiger erkannt. 😦

Die Hinterbeine waren wohl überfahren worden und auch wenn er erst stabilisiert werden konnte, musste er wohl nach 2 Tagen über die Regenbogenbrücke gehen…  😦  😦

Es war kurz nachdem wir ihn das letzte Mal nach draußen gelassen haben.

Traurige Grüße von Melanie <><

schanüüüüfffff…. :(

Buähhh, seit dem letzten Samstag(abend) ist Chilli nun schon draußen unterwegs.

Ich mache mir totale Sorgen, dass seine Neugierde, was offene Türen angeht dafür gesorgt hat, dass der Knabe nun in irgend ner Garage oder Wohnung hockt und nicht rauskommt. *heul*

Es ist doch Ferienzeit und das kann knallhart ins Auge gehen *zitter*

– immerhin habe ich ihn hier an der recht stark befahrenen Strasse nicht gesehen, das ist der kleine Lichtblick an der Sache.

Melanie <><

16.8. – ein Nachtrag

So wie es ausschaut, hat sich unser Kater entschlossen, nicht mehr unser Kater zu sein. 😦

Ich habe ihn nämlich einige Abende zu sehen bekommen aber er hört nicht auf rufen und kommt auch nicht nach Hause. Vielleicht tut sich ja nach den Ferien noch was, wenn alle nen anderen (normalen?) Tagesrhytmus haben, aber das bleibt abzuwarten…

21.8.

Tja, aufgetaucht ist der Süße leider nach wie vor nicht, allerdings habe ich den vermeindlichen Chilli nun endlich mal von  nahem gesehen und er ist/war es gar nicht.

Meine Befürchtung ist, dass er nie mehr nach Hause kommen kann... 😦